Blog‎ > ‎

Das richtige Smartphone kaufen

veröffentlicht um 21.10.2013, 23:47 von Markus Hegele   [ aktualisiert: 21.10.2013, 23:50 ]
Machen wir vorab eine kleine Reise in die Vergangenheit. Das erste Handy kam 1983 auf den Markt und war bekannt unter der Bezeichnung Dynatec 8000x von Motorola. Mit einem stolzen Preis von umgerechnet etwa 7000 Euro konnten sich das Mobilfunk Telefon nur besser verdienende leisten. Der Urvater des heute bekannten Smartphone war ein vor rund 20 Jahren erschienenes Gerät von IBM und nicht gerade handlich. Das Toshiba Camesse war damals das erste Kamera-Handy. Allerdings war die Qualität der Fotos mehr schlecht als recht. 2007 brachte dann Apple das erste iphone auf den Markt. Das selbst entwickelte Betriebssystem, heute in der aktuellsten Version iOS7, kam so gut an, dass das iPhone rasend schnell zum Kassenschlager wurde und der Apple Hype nahm seinen Lauf. Nur ein Jahr später brachte man dann das HTC Dream als erstes Smartphone mit dem Google Betriebssystem Android raus. Zuerst mit etwas mageren Erfolg, entwickelte sich Android dann sehr schnell zum heute beliebtesten Betriebssystem für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets.

Mittlerweile sind Smartphones aber Ultra dünn, haben eine integrierte Digitalkamera und man kann sogar unterwegs mobil im Internet surfen. Nebenbei ist natürlich auch immer noch das Telefonieren möglich. Smartphones kann man auch als kleinen Mini-Computer bezeichnen, wenn man bedenkt, dass diese schon einen Quad Core Prozessor verbaut haben, 3 GB Arbeitsspeicher besitzen und auch schon mit einem über 6 Zoll großen Display als Phablet (Zwischen Smartphone & Tablet) erhältlich sind. Mit LTE surft man ultra schnell im mobilen Internet und Apps gehören mit zum Alltag der Smartphone User. Die Entwicklung geht immer weiter. Neuste Innovationen sind Smartphones mit gewölbten Display und auch 3D wird bald keine Zukunftsmusik mehr sein. Die Darstellung kann dann wie eine Art Hologramm, schwebend über dem Display, betrachtet werden. Sind wir gespannt was uns noch alles erwartet.

Das richtige Smartphone kaufen

Wer sich für ein neues Handy ohne Vertrag zum Sofortkauf entschieden hat sollte sich natürlich im Vorfeld Gedanken darüber machen welches Gerät am besten zu einem passt. Natürlich ist es cool seinen Freunden oder Bekannten das neuste Smartphone zu präsentieren, allerdings ist dies auch eine kostspielige Angelegenheit. Mittlerweile gibt es ja wirklich High End Geräte, die Funktionen mit sich bringen, die der Normal Nutzer so gut wie nie benötigen wird. Manch einer wird sicher auch nur schwer mit dem breiten Software Angebot zurechtkommen und wer nicht gerade affin in diesem Bereich ist sollte sich eventuell erst mal nach einem Einsteiger Modell umschauen. 

Die Flagschiffe wie z.B das Samsung Galaxy Note 3 mit S-Pen sind gar nicht günstig und liegen zwischen 600 – 700 Euro. Also nicht gerade sinnvoll, wenn man nur wenig telefoniert oder nur gelegentlich im Internet surft. Es bieten sich auch Handys an, die ebenso alle nötigen Funktionen für den Alltag mit sich bringen aber nicht so überzogen und viel günstiger sind. Man findet sich mit einem Einsteigermodell sehr schnell zurecht, bezahlt weniger Geld und hat trotzdem viel Freude daran. Mit einem Vergleich der Geräte im Vorfeld kann man Geld sparen und sich dabei wirklich auf ein Handy festlegen, welches zu den persönlichen Anforderungen passt.

Günstig im online Shop oder als Ratenkauf

Weiß man nun also welches Handy man kaufen möchte bleibt immer noch die Frage wo. Das Internet bietet mit zahlreichen online Shops und Mobilfunk Discountern ein reichhaltiges Angebot um günstig ein neues Smartphone zu kaufen. Nicht zuletzt, da durch den online Verkauf meist teure Personal oder Lagerhaltungskosten gespart werden können. Ebenso kann man sich bei vielen Mobilfunk Portalen über die neusten Geräte informieren oder neue Kaufmöglichkeiten nutzen wie ein Handy in Raten zu erwerben.

Dazu bietet die bekannte Mobilfunk Webseite handyvertrag-guenstiger.de WEITERE INFORMATIONEN. Ein Smartphone, Tablet oder iPhone kann jetzt ganz bequem in Raten gekauft werden. Gerade für Studenten sollte die Alternative interessant sein um in den Genuß eines neuen Handys zu kommen ohne den teuren Kaufpreis auf einmal zu zahlen.

Die neusten Modelle von Apple, Samsung, HTC, Sony, Nokia, LG oder anderen bekannten Herstellern sind stets verfügbar und eine Handy Finanzierung, mit kleinen monatlichen Raten, sollte für fast jeden möglich sein. Die Smartphone Finanzierung ist seriös, einfach und vor allem sicher. Bei der Antragsstellung werden nur die wichtigsten Daten erfasst und durch eine Live Schnittstelle erfährt man sofort ob der Antrag genehmigt wird oder nicht. Wer sich also ein neues Smartphone zulegen und auf hohe Einmalkosten verzichten möchte, sollte einen Kauf auf Raten in Erwägung ziehen.

Vergleichen lohnt sich immerEgal für welche Art des Kaufs man sich am Ende entscheidet, ein Vergleich lohnt sich immer. Das Internet bietet dazu unendlich viele Möglichkeiten und man kann dabei sogar viel Geld sparen. Also erst mal informieren und dann kaufen!
Comments